Sauer-scharf-Suppe (suanla tang)

Zutaten:

1.   Schweinefleisch 100 g 
2.   Stärke 2 EL
3.   Wasser 5 EL 
4.   Brühe 1,5 l 
5.   Eier 2 Stk.
6.   Erdnussöl 2 TL 
7.   Goldnadeln 20 g
8.   Doufu 200 g 
9.   Sojasprossen und Chinakohl 200g
10.  Donggu, Baumohren, evtl. Glasnudeln je nach Geschmack
11.  Sojasauce 2 EL
12.  Reiswein 1 TL
13.  Sesamöl 1 TL
14.  Schwarzer Pfeffer 2 g
15.  Salz 3-5 g
16.  Zucker 3/4 TL 
17.  chinesischer Essig 1 EL


Zubereitung:

1. Das Fleisch in feine dünnen Scheiben schneiden. Gemüse waschen, Chinakohl in Streifen schneiden, Glasnudeln in kaltem Wasser einweichen.

2. Salz, Reiswein, Sojasauce, Pfeffer und Stärke mit dem Fleisch mischen, umrühren. Das Fleisch in Kühlschrank 15-30 Minuten ziehen lassen. Dann das Sesamöl unterrühren.

3. Die eingeweichten Pilze und Goldnadeln ausdrücken. Donggu und Baumohren in dünne Streifen, die Goldnadeln in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Den Doufu in 1/2 cm dicke und 3cm lange Streifen schneiden.

4. Die Brühe in Topf gießen, die geschnittenen Donggu, Baumohren und Goldnadeln dazugeben. Die Brühe miit Salz, Zucker und Sojasauce würzen und zum Kochen bringen, dann das Fleisch einrühren, zum kochen bringen. Die Doufu und Gemüse dazugeben, mit ständigem Rühren die aufgelöste Stärke zugeben, damit sich keine glasigen Klumpen bilden. Bringen sie langsam wieder zum Kochen.

5. Das Ei mit Erdnussöl verschlagen und langsam in die Suppe einrühren. Den zugedeckten Topf sofort vom Feuer nehmen, und 1 Minute stehen lassen, damit das Ei flockig wird.

7. Mischen die schwarzen Pfeffer und Essig in die Suppe. Die heiße Suppe servieren. Sesamöl, Pfeffer und Essig zum Nachwürzen bereitstellen.

Quelle: http://www.chinafuehrer.de

wong favoriten Reddit Linkarena live Digg facebook Google myspace_en twitter_en Yahoo