Teigtaschen in der Pfanne(锅贴 Guo Tie)

Zutaten:

für etwa 30 Stück:
1. Mehl 250 g
2. Frühlingszwiebel 1 Stück
3. Ingwer 1 dünne Scheibe
4. Schweinehackfleisch 150 g
5. Salz
6. helle Sojasauce 1 EL
7. Reiswein 1 TL
8. Mehl zum Ausrollen
9. Pflanzenöl 6 EL
10. dunkler Reisessig 1 TL
11. Sesamöl zum Dippen 


Zubereitung:

1. Mehl in eine Schüssel geben. Nach und nach mit 100 ml warmen Wasser verkneten, bis der Teig glatt ist. In einem feuchten Tuch umwickelt ca. 1 Std. ruhen lassen.
2. In dieser Zeit Frühlingszwiebeln waschen, Ingwer schälen und beides fein hacken.
3. Das Hackfleisch mit Frühlingszwiebeln, Ingwer, Sojasauce, Reiswein und 2 EL kaltem Wasser vermischen.
4. Den Teig auf etwas Mehl zu einer Rolle von ca. 2,5 cm Durchmesser formen und in ca. 30 gleiche Stücke teilen. Die Teigstücke zu runden Kreisen von etwa 7 cm Durchmesser ausrollen. Der Rand sollte einbisschen dünner sein als die Mitte.
5. Auf die ausgerollten Teigstücke jeweils 1 TL von der Hackfleischfüllung geben, zu Halbmonde zusammenfalten und die Ränder mit den Fingerspitzen andrücken.
6. In einer Pfanne Öl bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die gefüllten Teigtaschen eng nebeneinander in die Pfanne legen und ca. 2 Min. anbraten. Dann etwa 1/8 l kaltes Wasser mit Essig verrührt in der Pfanne verteilen und die Pfanne schnell zudecken. Nach 5-7 Minuten, wenn kein Wasser mehr in der Pfanne ist, können die "Guo Tie" serviert werden.
7. Beim Essen dippt man die Teigtäschchen in das Sesamöl.

Hinweis: Durch den Essig wird der Boden der Teigtaschen knuspriger.
Variante für den Dipp: helle Sojasause mit Essig und etwas Chilisauce. Das Verhältnis kann nach Belieben variiert werden.

Quelle: http://www.chinafuehrer.de/de/kochrezept/teigtaschen-der-pfanne%E9%94%85...

wong favoriten Reddit Linkarena live Digg facebook Google myspace_en twitter_en Yahoo